#Impfbotschafter​ werden!

#Impfbotschafter​ werden!

„Ich lasse mich impfen!“ – Die Bayerische Integrationsbeauftragte hat eine Video-Kampagne gestartet, in der Menschen mit selbstgedrehten Kurzvideos in den unterschiedlichsten Herkunfts- und Muttersprachen für eine Corona-Impfung werben. Ob auf Türkisch, Arabisch, Rumänisch, Somali, Italienisch und vielen anderen Sprachen: Je mehr Sprachen wir mit dieser Aktion erreichen, desto besser. Wollen Sie in Ihrer Sprache mitmachen

weiterlesen

Auftakt gelungen – Zweisprachige Bücherbox

Auftakt gelungen – Zweisprachige Bücherbox

Das neue Projekt „Zweisprachige Bücherbox – Stolz auf meine Sprache!“ möchte neben der deutschsprachigen auch die muttersprachliche Entwicklung unterstützen. In ganz Bayern werden rund 100 KITAs mit Boxen beliefert, in denen sich zweisprachige Vorlesebücher in 9 unterschiedlichen Sprachen befinden. Mehr Infos hier: Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung | Bücherbox 

weiterlesen

Gemeinsam MUTMACHER sein

Gemeinsam MUTMACHER sein

„Gemeinsam MUTMACHER sein“: Die MUTMACHER-Rubrik ist ein authentischer Einblick „aus erster Hand“, den die unterschiedlichsten Personen geben, die das Thema Integration berührt: Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund selbst, aber auch die vielen haupt- und ehrenamtlichen leidenschaftlichen Mistreiter für die Sache. Wir möchten mit dieser neuen Rubrik ein Signal für die vielen Mut machenden Erfolge setzen.

weiterlesen

Mehrsprachiger Impfaufruf

Mehrsprachiger Impfaufruf

Der mehrsprachigen Impfaufruf richtet sich speziell an Menschen in Unterkünften. Ich möchte damit die Impfbereitschaft wecken und empfehle: Lassen Sie sich impfen! Der Anteil der „Impfmuffel“ ist aus meiner Sicht unter den Bewohnern von Flüchtlingsunterkünften nicht höher als beim Rest der Bevölkerung.  Es handelt sich hier oft um eine sprachliche Barriere, nicht um grundlegende Skepsis

weiterlesen

Aufgemerkt 02/2021

Aufgemerkt 02/2021

Aufgemerkt! Aktuelles und Wissenswertes von der Bayerischen Integrationsbeauftragten / Februar 2021 AUFGEMERKT_02-2021

weiterlesen

Interkulturellen Kalender an Charlotte Knobloch übergeben

Interkulturellen Kalender an Charlotte Knobloch übergeben

Die Integrationsbeauftragte hat heute anlässlich des jüdischen Lichterfests Chanukka der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern K.d.ö.R., Frau Dr. h. c. Charlotte Knobloch, den Interkulturellen Kalender für das Jahr 2021 überreicht. Bei der Übergabe betonte die Integrationsbeauftragte, wie wichtig das Wissen über die wichtigsten Fest- und Feiertage der verschiedenen Kulturen und Religionsgemeinschaften für das

weiterlesen

Interkultureller Kalender 2021 – ab sofort verfügbar!

Interkultureller Kalender 2021 – ab sofort verfügbar!

Um einen Überblick über die vielfältigen Religionen und Kulturen zu vermitteln, gibt die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung auch für das Jahr 2021 einen Interkulturellen Kalender heraus. Dieser zeigt die Vielfalt von Feier- und Gedenktagen verschiedener Religionen und Kulturen und enthält neben den bedeutendsten Feiertagen im Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus auch gesetzliche und sonstige Gedenktage

weiterlesen

Integrationsrucksack an Mütter- und Familienzentren übergeben

Integrationsrucksack an Mütter- und Familienzentren übergeben

Am 06.10.2020 gab die Bayerische Integrationsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, MdL, zusammen mit Susanne Baier, Vorsitzende des Landesverbands der Mütter- und Familienzentren im Evangelischen Gemeindehaus Bayreuth den Startschuss für den „Integrationsrucksack“. „Der „Integrationsrucksack“, das ist ein Potpourri aus Vorlesebüchern und Fördermaterialien für Kinder im Kita-Alter, die besondere Unterstützung in ihrer Sprachentwicklung im Deutschen brauchen. Wir wollen damit

weiterlesen