MUTMACHER

„Gemeinsam MUTMACHER sein“!

Ich möchte mit dieser neuen Rubrik ein Signal für die vielen positiven Beispiele und Mut machenden Erfolge setzen. Der beste Beweis hierfür ist Ihr persönlicher Werdegang und Ihre Geschichte! Die neue MUTMACHER-Rubrik ist ein authentischer Einblick „aus erster Hand“, den die unterschiedlichsten Personen von sich selbst geben, die das Thema Integration berührt: Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund, aber auch die vielen haupt- und ehrenamtlichen leidenschaftlichen Mitstreiter für die Sache. Deren Botschaften sollen möglichst viele Menschen erreichen und möglichst vielen Menschen MUT MACHEN. Aber sehen Sie selbst!

NEU: MUTMACHER Harald Hackländer

Heute stellt sich der Mutmacher Harald Hackländer vor. Herr Hackländer setzt sich seit Jahren für gelebte Integration ein. Zu seinen zahlreichen Aktivitäten zählt die Veröffentlichung eines monatlichen Info-Briefes und der Multikulturelle Stammtisch

MUTMACHER des Monats März: JUBILÄUMS-MUTMACHER Sayed Amjad Hussain Kazmi und Matthias Stroeher

In der heutigen Jubiläumsausgabe stellen sich die Mutmacher Sayed Amjad Hussain Kazmi und Matthias Stroeher vom St. Michael Seniorenwohn- und Pflegeheim des BRK Kreisverband Ostallgäu in Füssen vor. Herr Kazmi ist seit 2015 in Deutschland. Im selben Jahr begann seine Mutmachergeschichte im St. Michael, wo er heute als Qualitätsbeauftragter tätig ist. Unterstützung fand er hier vor allem in der Einrichtungsleitung durch Herrn Stroeher. Dieser leitet das St. Michael bereits seit 14 Jahren.

Im März 2021 startete das Projekt Mutmacher und an dieser Stelle möchte ich allen bisherigen Mutmacherinnen und Mutmachern für ihr Durchhaltevermögen und ihre beeindruckenden Leistungen danken. Ich bin mir sicher, es gibt noch mehr Mut machende Beispiele und ich freue mich auf weitere Vorschläge.

MUTMACHERIN des Monats Februar: Gönül Yildiz-Bulut

Heute stellt sich die Mutmacherin Gönül Yildiz-Bulut vor. Frau Yildiz-Bulut ist Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde Bamberg e.V.

MUTMACHER des Monats Januar: Utku Öziz

Heute stellt sich der Mutmacher Utku Öziz vor. Er kommt aus der Türkei und ist nach einem Aufenthalt in den USA nun in München als Technical Specialist tätig.

MUTMACHER des Monats Dezember: Mohammed Daoudi, Salaheddin Ayoubi und Ali Habasch

Heute stellen sich die Mutmacher Mohammed Daoudi, Salaheddin Ayoubi und Ali Habasch vor. Sie alle sind ehrenamtlich bei dem Projekt Heroes in Schweinfurt engagiert. Ich danke den Dreien für ihr überragendes Engagement für die Gleichstellung von Männern und Frauen!

MUTMACHERIN des Monats November: Shohreh Aghili

Heute stellt sich die Mutmacherin Shohreh Aghili vor. Sie kommt aus dem Iran, lebt seit 2011 in Deutschland und setzt sich ehrenamtlich beim Projekt MiMi – Gewaltprävention mit Migranten für Migranten ein. Ich danke Frau Aghili für Ihren wichtigen Einsatz!

MUTMACHERIN des Monats Oktober: Birgit Zimmermann

Heute stellt sich die Mutmacherin Birgit Zimmermann vor. Die Sozialpädagogin ist seit 1988 in der Wohnungslosenhilfe tätig. Ich danke Frau Zimmermann für ihr tagtägliches Engagement, welches weit über einen üblichen Acht-Stunden-Tag hinausgeht! Ich wünsche ihr viel Erfolg für die anstehenden Herausforderungen!

MUTMACHER des Monats August: Alizade Mahbob

Heute stellt sich der Mutmacher Mahbob Alizade vor. Der Afghane ist seit 2015 in Deutschland, macht eine Ausbildung zum Zierpflanzengärtner und ist vielseitig ehrenamtlich engagiert. Ich danke Herrn Alizade für sein Durchhaltevermögen und seinen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt! Ich wünsche ihm viel Erfolg für die anstehenden Herausforderungen!

MUTMACHERIN des Monats Juli: Franca Kana:

Heute stellt sich die MUTMACHERIN Franca Kana vor, die einst von Italien nach Deutschland migrierte. Sie organisiert zusammen mit anderen Ehrenamtlichen jedes Jahr das Kulinarische Nationenfest in Freilassing, von dem sie uns berichtet. Ich danke Frau Kana für ihren wichtigen Beitrag!

MUTMACHERIN des Monats Juni: Rama Abdulhadi

Die MUTMACHERIN des Monats Juni war Frau Rama Abdulhadi. Sie lernte innerhalb kürzester Zeit die Sprache, machte darauf mit viel Fleiß ihr Abitur und ist nun auf dem besten Weg, zukünftig eine erfolgreiche Medizinerin zu werden.

MUTMACHERIN des Monats Mai: Elsbeth Oberhammer

Die MUTMACHERIN des Monats Mai ist Frau Elsbeth Oberhammer. Sie hat in der Geschwister-Gummi-Stiftung in Kulmbach den Ökumenischen Kinderhort aufgebaut, ist seit vielen Jahren Fachbereichsleitung für dortige Horte und Ganztagsschulen und leitet seit 2015 leite den Familientreff für Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere MUTMACHER finden Sie hier: