Leitfaden für LSBTI-Geflüchtete in 11 Sprachen kostenlos verfügbar

Leitfaden für LSBTI-Geflüchtete in 11 Sprachen kostenlos verfügbar

Das LSVD-Projekt „Queer Refugees Deutschland“ berät, unterstützt, vernetzt und informiert LSBTI-Geflüchtete und Organisationen, die mit LSBTI-Geflüchteten arbeiten. Unter www.queer-refugees.de ist – neben vielen anderen Informationen – ein „Leitfaden für LSBTI-Geflüchtete“ in 11 Sprachen zum Download oder auch zum kostenlosen Bestellen abrufbar.

In Bayern gibt es zahlreiche Anlaufstellen für LSBTI-Geflüchete, so bietet z.B. das SUB in München ein Refugee counseling (Beratung von Geflüchteten) an.

 

Bildquelle: www.queer-refugees.de