Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen

Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen

Prof. Dr. Armin Nassehi von der LMU München spricht bei der Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen am 21.5. in Ulm über „Identität in der Einwanderungsgesellschaft.“ Er geht auch den Fragen nach: Wie finden Lernprozesse statt? Wie kommen Verhaltensänderungen zustande?

Seine Antwort: Nicht durch Worte und mündliche Empfehlungen oder Ratschläge, sondern durch praktisches Tun, durch praktische Erfahrungen, durch Lernen aus der Situation heraus. Deshalb ist für Nassehi die Voraussetzung für Integration eine „gemeinsame Form von Praxis.“ Wann ist Integration gut gelungen? – „Wenn in einem Konflikt der Migrationshintergrund keine Rolle mehr spielt.“, so Nassehi.