Austausch mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Austausch mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung traf sich am 13. März 2019 zu einem Gedankenaustausch mit dem Präsidenten der Handwerkskammer für München und Oberbayern Herrn Dipl.-Ing. Franz Xaver Peteranderl und Herrn Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers auf der Internationalen Handwerksmesse. Beim Rundgang über die „YoungGeneration“ kam Gudrun Brendel-Fischer ins Gespräch mit geflüchteten Schülern aus der Praxislernwerkstatt des Bildungszentrums Mühldorf a. Inn.

Immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund suchen eine Ausbildung im Handwerk. So macht der Anteil an den neu abgeschlossenen Lehrverträgen im Handwerk 2018 in Bayern schon 13,1 % aus. Brendel-Fischer ist überzeugt: „Wir dürfen die Interessen unserer Wirtschaft, die Auszubildende und Mitarbeiter sucht, nicht aus dem Blick verlieren. Ich begrüße daher die Initiative unseres Innenministers Joachim Herrmann von Anfang März, diese Planungssicherheit weiter auszubauen.“

Foto: Michael Schuhmann (honorarfrei)