Startschuss für den Bayerischen Integrationspreis 2019

Startschuss für den Bayerischen Integrationspreis 2019

Die Bayerische Integrationsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, MdL, betont: „Sport verbindet, Sport macht Spaß, Sport macht stark – den einzelnen wie die ganze Mannschaft. Er lädt zum Mitmachen ein, fördert Teamgeist und Fairness, bietet Gemeinschafts- und Vereinserlebnis und stärkt Ausdauer und Anstrengungsbereitschaft. Und obendrein kann man auch „spielend“ Deutsch lernen. Damit birgt der Sport ein großes Integrationspotential, das wir auch heben müssen.

Nicht nur Stars wie Leroy Sané, Aljona Savchenko, Alexander Zverev, Angélique Kerber, Daryl Boyle oder Malaika Mihambo, sondern auch die unzähligen Menschen aus dem Breitensport in den Vereinen oder sportlichen Initiativen sind für uns Beispiele, die zeigen: Die integrative Kraft des Sports ist enorm, und zwar in seiner ganzen Bandbreite, vom Fußball bis zum Eiskunstlauf, vom Tennis bis zum Eishockey oder zur Leichtathletik. Sport und Integration sollen zwei Seiten ein und derselben Medaille werden!

Ausschreibung Bayerischer Integrationspreis 2019

Bewerbungsunterlagen Bayerischer Integrationspreis 2019