Integrationsrucksack

 

Gemeinsam Vorlesen mit dem Integrationsrucksack

Der „Integrationsrucksack“ dient der Sprachförderung von Kindern im Kita-Alter insbesondere mit defizitären Deutschkenntnissen und enthält neben einem Vorlesebuch weitere Fördermaterialien sowie kleine Überraschungen.

Der Integrationsrucksack lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen! Die Maßnahme der Bayerischen Integrationsbeauftragten dient gleichermaßen auch der Gewinnung von ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorlesern bzw. Lesepatinnen und Lesepaten.

Brendel-Fischer erklärt: „Der „Integrationsrucksack“, das ist ein Potpourri aus Vorlesebüchern und Fördermaterialien für Kinder im Kita-Alter, die besondere Unterstützung in ihrer Sprachentwicklung im Deutschen brauchen. Der Rucksack ist aber auch eine Kampagne fürs Ehrenamt! Wir schenken den Kindern nicht nur den Rucksack, sondern mit ihm auch das Vorlesen selbst, Vorleser inklusive.

Die Ausgabe des „Integrationsrucksacks“ wird über ausgewählte Mütter- und Familienzentren und Büchereien des Sankt Michaelsbundes erfolgen. In Kürze werden die teilnehmenden Standorte auf der Webseite des jeweiligen Kooperationspartners einsehbar sein.

 

Video

Bilder